Arbeitsgruppe Weichteilsarkome - Informationen

Bericht der Arbeitsgruppe vom November 2011

Wichtigstes Ziel der Arbeitsgruppe „Weichteilsarkome“ ist es, die klinische Forschung bei einer seltenen Erkrankung (orphan disease) voranzutreiben. Hierbei gilt das Augenmerk der Suche nach neuen Substanzen, Ermittlung von Behandlungs- und Prognoseparametern bei Subtypen, Evaluierung des Stellenwerts internistisch-onkologischer Therapien in multimodalen Konzepten. In diesem Jahr gab es eine Reihe von wichtigen Ergebnissen, die die Therapie des Sarkoms in Zukunft nachhaltig beeinflussen wird. Beispiele sind die erstmalige Überlebenszeitverbesserung eines TKI (Imatinib) in der adjuvanten Therapie bei Hochrisiko-GIST, die mit maßgeblicher Beteiligung der AIO-Zentren erreicht werden konnte (SSGXVIII/AIO-004), die Überlegenheit von Pazopanib gebenüber Plazebo in der Refraktärsituation, und eine grosse Studie, die eine knappe Überlegenheit des mTOR-Inhibitors Ridaforolimus in der Erhaltungstherapie zeigte. Die folgende Übersicht zeigt Ihnen die aktuellen Aktivitäten der AIO Sarkom-Gruppe:

Offene Studien

AIO-Studie 002:
Randomisierte Phase II-Studie von Trofosfamid versus Adriamycin bei älteren Patienten mit unvorbehandeltem metastasiertem Weichteilsarkom. 108 von 117 Patienten rekrutiert. Die Dokumentationspauschale beträgt € 1500.- und beide Präparate Adriamycin und Trofosfamid werden gestellt (Leiter: Prof. J.T. Hartmann, Kiel).

AIO-Studie 008: Phase II Studie zur Wirksamkeit und Verträglichkeit von Vorinostat bei Patienten mit fortgeschrittenen und/oder metastasierten Weichteilsarkomen (SAHA – I), Rekrutierung für Nicht-Heidelberg Zentren abgeschlossen (Leiter: PD Dr. G. Egerer, Heidelberg).

Studien in Vorbereitung

AIO-Studie 006: Phase II Trial of Trabectedin maintenance therapy in patients with soft tissue sarcoma who have achieved a complete response, partial response or stable disease following any first line chemotherapy for metastatic or locally advanced unresectable sarcoma. In Vorbereitung. (Leiter: Dr. T Kegel, Halle). Protokollerstellung.

AIO-Studie 009 (PAPAGEMO): Phase II clinical trial of Pazopanib alone and Pazopanib plus Gemcitabine in relapsed or metastatic soft tissue sarcoma. Studie gestartet (Leiter: Prof. Dr. HJ. Schmoll, Halle)

AIO-Studie 010 (EPAZ): A randomized phase II trial comparing pazopanib with doxorubicin as first line treatment in elderly patients with metastatic or advanced soft tissue sarcoma. Studie startet Anfang 2012 (Leiter: Dr. V. Grünwald, Hannover).

Kürzlich abgeschlossene Studien

SSG XVIII/AIO-Studie 004: Adjuvante Kurzzeittherapie (12 Monate) versus Langzeittherapie (36 Monate) mit dem Tyrosinkinase-Inhibitor Imatinibmesylat bei resezierbaren gastrointestinalen Stromatumoren (GIST), die mit einem hohen Rezidivrisiko behaftet sind: eine randomisierte Phase-III-Studie. Die Rekrutierung ist abgeschlossen. Die Studie wurde auf dem ASCO als abstract no. 1 präsentiert. Publikation ist eingereicht (Leiter: Prof. H. Joensuu, Helsinki; für die AIO PD Dr. P. Reichardt, Bad Saarow)

AIO-Studie 005: Nicht-randomisierte multizentrische Phase II-Studie mit Pemetrexed bei Patienten mit vorbehandelten metastasierten Weichteilsarkomen. Die Studie ist beendet, eine Vorstellung der Ergebnisse erfolgte auf dem DGHO Kongress 2010. Publikation ist eingereicht (Leiter: Prof. J.T. Hartmann, Kiel).

AIO-Studie 007: Randomisierte Phase II-Studie zum Einsatz von liposomalem Doxorubicin (Myocet®) plus Ifosfamid versus Doxorubicin plus Ifosfamid in der Primärtherapie des lokal fortgeschrittenen oder metastasierten Weichteilsarkoms. Die Studie konnte ihr ursprüngliches Rekrutierungsziel nicht erreichen und wird beendet. Eine Interimsanalyse wurde beim DGHO und ESMO 2010 präsentiert (Leiter: Dr. A. Schmittel, Berlin).

Registeruntersuchungen/-analysen
IAWS-Register zur Verbesserung der Therapie lokal fortgeschrittener Sarkome (AIO/ARO/CAO) (www.iaws-weichteilsarkome-dkg.de) (106/249 Patienten eingeschlossen): IAWS 1-2006: Adjuvante Therapie bei Patienten mit high-risk Non-Rhabdomyo-Weichteilsarkomen nach R0/R1-Resektion. n=42 Patienten eingeschlossen. (Leiter: Prof. J.T. Hartmann, Kiel).

IAWS 2-2006 (AIO/ARO/CAO): Neoadjuvante Therapie bei Patienten mit high-risk Non-Rhabdomyo-Weichteilsarkomen. 64 Patienten eingeschlossen. (Leiter: Prof. J.T. Hartmann, Kiel).

ANGRY: Angiosarkom-Register/Radiation induced sarcoma: Patienten mit primären und sekundären Angio- bzw. Strahlen-induzierten Sarkomen (n=91). Teilanalyse primäre/sekundäre Angiosarkome beim DGHO 2011 vorgestellt. Laboranalyse (BMBF-Projekt) in 2012 geplant (Leiter: Prof. J.T. Hartmann, Kiel).

Pediatric-type sarcoma in adult patients:
Role of TOPO-based chemotherapy: 45 Patienten eingeschlossen. Beim ESMO 2011 vorgestellt. Publikation Ende 2011 geplant. (Leiter: Prof. J.T. Hartmann, Kiel).

Comparison of prognosis in pediatric and adult type sarcoma: Analyse in Vorbereitung.

SaRez-Rezidivregister im BMBF-TranSarNet-Verbundprojekt mit CWS/COSS/CESS. (Leiter: Prof. J.T. Hartmann, Kiel).

AIO Refraktär-Register (Kiel, Essen, Hamburg): Prognose und Therapieevaluierung von Sarkomen refraktär auf Standardtherapie (Leiter: Prof. Dr. J.T. Hartmann).

In Planung: Rolle der Resektion (sekundär) nach systemischer Behandlung: CRF in Vorbereitung (Leiter: Prof. J.T. Hartmann, Kiel/Dr. V. Grünwald, Hannover).

Publikationen
Schlemmer M, Bauer S, Schütte R, Hartmann JT, Bokemeyer C, Hosius C, Reichardt P. Activity and side effects of imatinib in patients with gastrointestinal stromal tumors: data from a German multicenter trial. Eur J Med Res. 2011;16(5):206-12.

Benjamin RS, Schöffski P, Hartmann JT, Van Oosterom A, Bui BN, Duyster J, Schuetze S, Blay JY, Reichardt P, Rosen LS, Skubitz K, McCoy S, Sun YN, Stepan DE, Baker L. Efficacy and safety of motesanib, an oral inhibitor of VEGF, PDGF, and Kit receptors, in patients with imatinib-resistant gastrointestinal stromal tumors. Cancer Chemother Pharmacol. 2011;68(1):69-77.

Issels RD, Laubender R, Lindner LH, Mansmann U, Kampmann E, Verweij J, Reichardt P, Schem CB, Daugaard S, Niederhagen M, Vujaskovic Z, Wessalowski R, Wendtner CM, Jauch KW, Dürr HR, Windhader R, Hiddemann W, Blay JY, Hohenberger P. Effect of FNCLCC grade 2 vs grade 3 on survival after neo-adjuvant chemotherapy (NAC) +/- regional hyperthermia (RHT) in soft tissue sarcomas (STS): an analysis of the EORTC-ESHO intergroup phase 3 study. J Clin Oncol 29: 2011 (suppl; abstr 10021)

H Joensuu, M Eriksson, K Sundby Hall, JT Hartmann, D Pink, J Schütte, G Ramadori, P Hohenberger, J Duyster, S-E Al-Batran, M Schlemmer, S Bauer, E Wardelmann, M Sarlomo-Rikala, B Nilsson, H Sihto, OR Monge, P Bono, R Kallio, M Leinonen, T Alvegård, P Reichardt. One versus three years of adjuvant imatinib for operable gastrointestinal stromal tumour. (submitted) JT Hartmann, S Bauer, G Egerer, M Horger, H-G Kopp, V Grünwald, F Mayer. Pemetrexed in patients with refractory soft tissue sarcoma: A non-comparative multicenter phase II study of the German Sarcoma Group AIO-STS 005. (submitted)

Hartmann JT, Hanf V, Drücke D, Dehnke E, Kross H. Prognostic and treatment variables in primary and secondary angiosarcomas. Onkologie 2011;34(suppl 6): 235 (abstract 799)

Hartmann JT, Grünwald V, Mayer F, Wolf A, Mergenthaler H-G, Blau W, Sturm I, Budach V. Interim analysis of a cooperative registry to optimize neoadjuvant treatment for large sized, high-grade Non-Rhabdomyo soft tissue sarcoma (NRSTS) following R0/1-resection (IAWS-2). Onkologie 2011;34(suppl 6): 236 (abstract 800)

Hartmann JT, Kunitz A, Issels RD, Krause S, Grünwald V, Lindner L, San Nicoló K, Müller L, Kontny U, Sturm I. Topoisomerase-based chemotherapy in adults with relapsed or refractory pediatric-type sarcoma - a retrospective analysis of the German AIO sarcoma group/BMBF SAREZ registry. Eur.Cancer. 2011;47(suppl. 1):669 (abstract 9422)

P. Reichardt, J. Hartmann, K. Sundby Hall, M. Eriksson, J. Schütte, G. Ramadori, P. Hohenberger, J. Duyster, M. Leinonen, H. Joensuu. Response to imatinib rechallenge of GIST that recurs following completion of adjuvant imatinib treatment – the first analysis in the SSGXVIII/AIO trial patient population. ECCO-ESMO Congress 2011, Eur J Cancer, 31LBA

P Schöffski, I Laure Ray-Coquard, A Cioffi , NB Bui, S Bauer, JT Hartmann, A Krarup-Hansen, V Grünwald, R Sciot, H Dumez, J-Y Blay, A Le Cesne, J Wanders, C Hayward, S Marreaud, M Ouali, P Hohenberger. Activity of eribulin mesylate in patients with soft-tissue sarcoma: a phase 2 study in four independent histological subtypes. Lancet Oncol. 2011 Oct;12(11):1045-1052. Epub 2011 Sep 19.


Lindner LH, Issels RD. Hyperthermia in soft tissue sarcoma.Curr Treat Options Oncol. 2011;12(1):12-20