Arbeitsgruppe Wirkstoffentwicklung - Informationen

Bericht der Arbeitsgruppe vom November 2011

Bericht der Arbeitsgruppe vom November 2011

Die AG Wirkstoffentwicklung hat im Jahr 2011 Ihre Aktivitäten zur Entwicklung neuer Wirkstoffe im Rahmen akademischer Forschung fortgesetzt. Eine Reihe der bereits vor zwei Jahren begonnenen Projekte befindet sich derzeit in einem fortgeschrittenen Stadium der Entwicklung. Gleichzeitig versucht die Arbeitsgruppe Ihre Aktivitäten zur Verbesserung der Rahmenbedingungen akademischer Wirkstoffentwicklungsprojekte zu intensivieren. Im Mittelpunkt dieser Bemühungen steht derzeit eine neue und umfassende Initiative die den Arbeitstitel: „Zurück zur Apotheke der Welt“ trägt. Diese Initiative hat das Ziel eine gemeinsame Plattform für akademische Wirkstoffentwicklungsprojekte in Deutschland zu schaffen. Wir hoffen hier unter Einbeziehung aller wichtigen Wissenschaftsorganisationen (MPI, Helmholtz Gesellschaft, Leibniz Gesellschaft, Fraunhofer u.a.) sowie den führenden Universitäten eine große gemeinsame Initiative zu organisieren.

Neben diesen Bemühungen, ist es uns auch in diesem Jahr gelungen ein Symposium zum Thema „ Akademische Wirkstoffentwicklung“ in Berlin zu organisieren. Wir werden die für die Onkologie wichtigen Themen des drug development gegen das Onkogen myc sowie neue Entwicklungen zum Thema Zellteilung als Target in den wissenschaftlichen Mittelpunkt stellen. Außerdem wollen wir neue Konzepte zur Durchführung von Phase 1 Studien diskutieren.

Zusammenfassend haben die Bemühungen der AG Wirkstoffentwicklung zur Fortführung von akademischen Projekten, sowie zum Beginn einer großen gemeinsamen Initiative zur verbesserten Forschungsförderung in diesem Bereich geführt.