Arbeitsgruppe Weichteilsarkome - Informationen

Bericht der Arbeitsgruppe vom November 2012

Die Entwicklung und Verbesserung der Behandlung des metastasierten oder inoperablen Weichteilsarkoms ist der Schwerpunkt der Arbeitsgruppe „Weichteilsarkome“. Die jüngsten Phase III Daten haben zur Zulassung von Pazopanib für vorbehandelte Weichteilsarkome geführt und erweitern damit unser Armentarium in der Palliation. Pazopanib ist ein Angiogenesehemmer, der den Vorteil der oralen Einnahme bei unterschiedlichem Toxizitätsspektrum aufweist. Basierend auf den Erfahrungen unserer Arbeitsgruppe zur Studie bei älteren Sarkompatienten konnten wir damit ein Folgeprojekt zur Testung von Pazopanib im Vergleich mit Doxorubicin in der Erstlinie bei Patienten über 60 Jahren initiieren. Ziel der Studie ist der Nachweis der besseren Verträglichkeit von Pazopanib in dieser Patientengruppe.
Da das Prinzip der Therapieintensivierung durch die Kombination von Doxorubicin und Ifosfamid in der palliativen Situation keinen signifikanten Überlebensvorteil generieren konnte, sind neue Wege in der Behandlung notwendig, um das Gesamtergebnis zu verbessern. Das Prinzip der Erhaltungstherapie konnte erstmals in der SUCCEED Studie einen knappen Vorteil für den Einsatz von Ridaforolimus zeigen, das Zulassungsverfahren ist momentan jedoch noch in der Schwebe. Basierend auf diesen Daten scheint die Weiterentwicklung des Prinzips Erhaltungstherapie indiziert und ist Gegenstand unserer Projektplanung.
Trotz dieser neuen Entwicklungen bleibt die Prognose der Patienten in metastasierter Situation unbefriedigend, was die Notwendigkeit neuer therapeutischer Ansätze rechtfertigt. Aktuelle Studien unserer Arbeitsgruppe zur Behandlung des therapierefraktären Weichteilsarkoms befassten sich mit dem Einsatz von Vorinostat (Studie abgeschlossen) bzw. der Kombination von Gemcitabin und Pazopanib (laufende Studie).

Die folgende Übersicht zeigt Ihnen die aktuellen Aktivitäten der AIO Sarkom-Gruppe:

Offene Studien:
AIO-Studie 002: Randomisierte Phase II-Studie von Trofosfamid versus Adriamycin bei älteren Patienten mit unvorbehandeltem metastasiertem Weichteilsarkom. 108 von 117 Patienten rekrutiert. (Leiter: Prof. J.T. Hartmann, Kiel).
AIO-Studie 009 (PAPAGEMO): Phase II clinical trial of Pazopanib alone and Pazopanib plus Gemcitabine in relapsed or metastatic soft tissue sarcoma. Studie gestartet
(Leiter: Prof. Dr. HJ. Schmoll, Halle)
AIO-Studie 010 (EPAZ): A randomized phase II trial comparing pazopanib with doxorubicin as first line treatment in elderly patients with metastatic or advanced soft tissue sarcoma. Studie startet Anfang 2012 (Leiter: PD Dr. V. Grünwald, Hannover).

Studien in Vorbereitung
AIO-Studie 006: Phase II Trial of Trabectedin maintenance therapy in patients with soft tissue sarcoma who have achieved a complete response, partial response or stable disease following any first line chemotherapy for metastatic or locally advanced unresectable sarcoma.
(Leiter: Dr. T Kegel, Halle).

Geschlossene Studien:
AIO-Studie 008: Phase II Studie zur Wirksamkeit und Verträglichkeit von Vorinostat bei Patienten mit fortgeschrittenen und/oder metastasierten Weichteilsarkomen (SAHA – I), Rekrutierung für Nicht-Heidelberg Zentren abgeschlossen (Leiter: PD Dr. G. Egerer, Heidelberg).

Registeruntersuchungen/-analysen

IAWS-Register zur Verbesserung der Therapie lokal fortgeschrittener Sarkome (AIO/ARO/CAO) (www.iaws-weichteilsarkome-dkg.de):

IAWS 1-2006: Adjuvante Therapie bei Patienten mit high-risk Non-Rhabdomyo-Weichteilsarkomen nach R0/R1-Resektion. (Leiter: Prof. J. T. Hartmann, Kiel).

IAWS 2-2006 (AIO/ARO/CAO): Neoadjuvante Therapie bei Patienten mit high-risk Non-Rhabdomyo-Weichteilsarkomen. (Leiter: Prof. J. T. Hartmann, Kiel).

ANGRY: Angiosarkom-Register/Radiation induced sarcoma:
Patienten mit primären und sekundären Angio- bzw. Strahlen-induzierten Sarkomen. Laboranalyse (BMBF-Projekt) geplant (Leiter: Prof. J. T. Hartmann, Kiel).

Pediatric-type sarcoma in adult patients:
Role of TOPO-based chemotherapy (Leiter: Prof. J. T. Hartmann, Kiel).

Comparison of prognosis in pediatric and adult type sarcoma:
Analyse in Vorbereitung.

SaRez-Rezidivregister:
Im BMBF-TranSarNet-Verbundprojekt mit CWS/COSS/CESS. (Leiter: Prof. J. T. Hartmann, Kiel).

AIO Refraktär-Register (Kiel, Essen, Hamburg):
Prognose und Therapieevaluierung von Sarkomen refraktär auf Standardtherapie
(Leiter: Prof. Dr. J. T. Hartmann).

Rolle der Resektion (sekundär) nach systemischer Behandlung:
In Planung. (Leiter: Prof. J. T. Hartmann, Kiel/Priv.-Doz. Dr. V. Grünwald, Hannover).

Publikationen

Hartmann JT, Bauer S, Egerer G, Horger MS, Kopp HG, Grünwald V, Mayer F. . Pemetrexed in patients with refractory soft tissue sarcoma: A non-comparative multicenter phase II study of the German Sarcoma Group AIO-STS 005. Invest New Drugs. 2012 Jul 5.

Käcker C, Marx A, Mössinger K, Svehla F, Schneider U, Hogendoorn PC, Nielsen OS, Küffer S, Sauer C, Fisher C, Hallermann C, Hartmann JT, Blay JY, Mechtersheimer G, Hohenberger P, Ströbel P. High frequency of MYC gene amplification is a common feature of radiation-induced sarcomas. Further results from EORTC STBSG TL 01/01.Genes Chromosomes Cancer. 2012 Sep 25. doi: 10.1002/gcc.22009. [Epub ahead of print]

Joensuu H, Eriksson M, Sundby Hall K, Hartmann JT, Pink D, Schütte J, Ramadori G, Hohenberger P, Duyster J, Al-Batran SE, Schlemmer M, Bauer S, Wardelmann E, Sarlomo-Rikala M, Nilsson B, Sihto H, Monge OR, Bono P, Kallio R, Vehtari A, Leinonen M, Alvegård T, Reichardt P. One vs three years of adjuvant imatinib for operable gastrointestinal stromal tumor: a randomized trial. JAMA. 2012 Mar 28;307(12):1265-72.

Schöffski P, Ray-Coquard IL, Cioffi A, Bui NB, Bauer S, Hartmann JT, Krarup-Hansen A, Grünwald V, Sciot R, Dumez H, Blay JY, Le Cesne A, Wanders J, Hayward C, Marreaud S, Ouali M, Hohenberger P; European Organisation for Research and Treatment of Cancer (EORTC) Soft Tissue and Bone Sarcoma Group (STBSG).
Activity of eribulin mesylate in patients with soft-tissue sarcoma: a phase 2 study in four independent histological subtypes. Lancet Oncol. 2011 Oct;12(11):1045-52. Epub 2011 Sep 19.

Schlemmer M, Bauer S, Schütte R, Hartmann JT, Bokemeyer C, Hosius C, Reichardt P. Activity and side effects of imatinib in patients with gastrointestinal stromal tumors: data from a German multicenter trial.  Eur J Med Res. 2011 May 12;16(5):206-12.

Kasper B, Ouali M, van Glabbeke M, Blay JY, Bramwell VHC, Woll PJ, Hohenberger P, Schöffski P. Prognostic factors in adolescents and young adults (AYA) with high risk soft tissue sarcoma (STS) treated by adjuvant
chemotherapy: a study based on pooled European Organisation for Research and Treatment of Cancer (EORTC) clinical trials 62771 and 62931. Eur J Cancer 2012; Sep 10 [Epub ahead of print]
 
Erben P, Nowak D, Hofmann WK, Hofheinz RD, Hohenberger P, Kasper B.
Molecular analysis of desmoid tumors with QRT-PCR and high density SNP array identifies new potential molecular candidate lesions. Onkologie 2012; 35(Š):Š
 
Kasper B, Stroebel P, Hohenberger P. Desmoid tumors ¬ clinical features and treatment options for advanced disease. Oncologist 2011; 16 (5): 682-693.
 
Kasper B, Hohenberger P. Pazopanib: A promising new agent in the treatment of soft tissue sarcomas. Future Oncol 2011; 7 (12): 1373-1383.
 
Schmitt T, Lehner, B, Kasper B, Bischof M, Roeder F, Dietrich S, Dimitrakopoulou-Strauss A, Strauss LG, Mechtersheimer G, Wuchter P, Ho AD, Egerer G. A phase II study evaluating neo-/adjuvant EIA chemotherapy, surgical resection and radiotherapy in high-risk soft tissue sarcoma. BMC Cancer 2011; 11: 510.
 
Dimitrakopoulou-Strauss A, Hohenberger P, Pan L, Kasper B, Roumia S, Strauss LG. Dynamic PET with FDG in patients with unresectable aggressive fibromatosis: regression-based parametric images and correlation to the FDG kinetics based on a two-tissue compartment model. Clin Nucl Med 2012; 37(10): 943-948.