Arbeitsgruppe Pankreaskarzinom - Informationen

Bericht der Arbeitsgruppe vom November 2013

Die Arbeitsgruppe Pankreaskarzinom blickt im Jahr 2013 auf ein publikatorisch erfolgreiches Jahr zurück. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe waren in diesem Jahr an mindestens 21  Publikationen beteiligt, die in Pub-med gelisteten internationalen Fachzeitschriften veröffentlicht wurden.
Neben zahlreichen wichtigen grundlagenorientierten Publikationen wurden im Jahr 2013 zwei randomisierte Studien, an denen die AIO maßgeblich beteiligt war, publiziert. H. Oettle und Mitarbeiter veröffentlichten die Langzeitergebnisse der CONKO-001 Studie in JAMA. Die Arbeitsgruppe um Herrn V. Heinemann publizierte die AIO-PK-0104 (RC57 cross-over Studie) in Gut. Die translationalen Daten zu dieser Studie wurden von Herrn S. Boeck aus der Münchener Arbeitsgruppe aufgearbeitet und im J. Gastroenterology zur Publikation gebracht.

Durch den Nachweis der hohen Effektivität des FOLFIRINOX-Regimes sowie auch durch die positiven Daten der MPACT-Studie zu Gunsten der Kombination aus Gemcitabin und nab-Paclitaxel wurden die therapeutischen Optionen in der Behandlung des Pankreaskarzinoms nachhaltig erweitert. Dies schlägt sich in einer Reihe innovativer AIO-Studien nieder, welche diese Optionen aufgreifen.

Studien zur perioperativen Therapie
Eine in Vorbereitung begriffene Studie ist die von Herrn Seufferlein (Ulm) geleitete NEONAX-Studie. Patienten mit resektablem Pankreaskarzinom werden entweder einer neoadjuvanten Therapie mit 2 Zyklen Gem + nab-Paclitaxel gefolgt von der Resektion und einer weiteren adjuvanten Therapie Gem + nab-Paclitaxel oder einer primären Resektion gefolgt von einer adjuvanten Behandlung mit Gem + nab-Paclitaxel (6 Monate) zugeführt.
In der NEOCAP-Studie (Prof. Möhler, Mainz), die bereits in der Schweiz, in Frankreich und in Belgien rekrutiert, werden Patienten mit resektablem Pankreaskopfkarzinom zwischen einem Standardarm mit OP gefolgt von 6 Monaten Gemcitabin und einem experimentellen Arm verglichen, in dem 4 Zyklen einer neoadjuvanten Behandlung mit Gemcitabin/Oxaliplatin gefolgt von OP gefolgt von 6 Monaten Gemcitabin untersucht werden.

Studien zur adjuvanten/additiven Therapie
Die CONKO-005 Studie (PD Dr. Oettle/Prof. Riess, Berlin) untersucht eine adjuvante Therapie mit Gemcitabin plus Erlotinib versus Gemcitabin, während die CONKO-006 Studie bei R1-resezierten Patienten eine additive Behandlung mit Gemcitabin plus Sorafenib einer alleinigen Gemcitabin-Therapie gegenüberstellt. Die CONKO-005 Studie hat die Rekrutierung bereits beendet, die CONKO-006 Studie befindet sich in der letzten Phase der Rekrutierung. Die HEAT-Studie (Prof. Issels, München) untersucht eine intensivierte adjuvante Therapie mit Gemcitabin/Cisplatin plus Hyperthermie und vergleicht diese mit dem etablierten Standard Gemcitabin.  

Studien zum lokal fortgeschrittenen Pankreaskarzinom
Für die Behandlung des LAPC befindet sich die NEO-LAP Studie (Prof. Dr. Kunzmann, Würzburg) in Vorbereitung. Im Rahmen dieser einarmigen Phase II Studie sollen LAPC Patienten primär 2 Zyklen Gemcitabin plus nab-Paclitaxel, gefolgt von 2 Zyklen FOLFIRINOX erhalten. Für alle dann im Staging nicht progredienten Patienten ist dann eine explorative Laparotomie geplant. Sollte eine R0/R1 Resektion möglich sein, werden postoperativ noch 3 Zyklen Gem + nab-Paclitaxel ergänzt.

In der CONKO-007 Studie (Prof. Fietkau, Erlangen/PD Dr. Oettle, Friedrichshafen) wird der Stellenwert einer Radiochemotherapie nach Induktionschemotherapie mit Gemcitabin bzw. FOLFIRINOX untersucht. Diese Studie wird durch die Deutsche Krebshilfe gefördert und hat die Rekrutierung begonnen.

Studien zur palliativen Therapie
Die RASH-Studie (Heinemann/Böck/Haas, München) beschränkt sich auf ein entsprechend der Conroy-Kriterien selektioniertes Patientenkollektiv (Conroy et al. NEJM 2011) und evaluiert die Wirksamkeit von Gemcitabin/Erlotinib bei Rash-positiven Patienten, während Patienten, die nach einer Induktionsphase keinen Rash entwickeln, in eine Behandlung mit FOLFIRINOX überführt werden können.

Die ACCEPT-Studie (Haas/Böck/Heinemann, München) ist eine randomisierte Phase II Studie, welche Gemcitabin plus EGFR/HER2-Inhibitor Afatinib im Vergleich zu einer Gemcitabin-Monotherapie testet. Beide Studien befinden sich in aktiver Rekrutierung.

Die von Herrn Ettrich und Herrn Seufferlein (Ulm) durchgeführte Studie zur 2nd-line Therapie des fortgeschrittenen Pankreaskarzinoms mit Docetaxel + Oxaliplatin (AIO-PK-0106) hat ihre Rekrutierung beendet und wurde bereits auf dem ASCO Kongress 2013 vorgestellt.

Publikationen

Boeck S, Wittwer C, Heinemann V, Haas M, Kern C, Stieber P, Nagel D, Holdenrieder S. Cytokeratin 19-fragments (CYFRA 21-1) as a novel serum biomarker for response and survival in patients with advanced pancreatic cancer. Br J Cancer. 2013 Apr 30;108(8):1684-94.

Boeck S, Jung A, Laubender RP, Neumann J, Egg R, Goritschan C, Ormanns S, Haas M, Modest DP, Kirchner T, Heinemann V. KRAS mutation status is not predictive for objective response to anti-EGFR treatment with erlotinib in patients with advanced pancreatic cancer. J Gastroenterol. 2013 Apr;48(4):544-8.

Boeck S, Jung A, Laubender RP, Neumann J, Egg R, Goritschan C, Vehling-Kaiser U, Winkelmann C, Fischer von Weikersthal L, Clemens MR, Gauler TC, Märten A, Klein S, Kojouharoff G, Barner M, Geissler M, Greten F, Mansmann U, Kirchner T, Heinemann V. EGFR pathway biomarkers in erlotinib-treated patients with advanced pancreatic cancer: translational results from the randomised, crossover phase 3 trial AIO-PK0104. Br J Cancer. 2013 Feb 5;108(2):469-76.

Fensterer H, Schade-Brittinger C, Müller HH, Tebbe S, Fass J, Lindig U, Settmacher U, Schmidt WE, Märten A, Ebert MP, Kornmann M, Hofheinz R, Endlicher E, Brendel C, Barth PJ, Bartsch DK, Michl P, Gress TM; Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (AIO). Multicenter phase II trial to investigate safety and efficacy of gemcitabine combined with cetuximab as adjuvant therapy in pancreatic cancer (ATIP). Ann Oncol. 2013 Oct;24(10):2576-81.

Haas M, Heinemann V, Kullmann F, Laubender RP, Klose C, Bruns CJ, Holdenrieder S, Modest DP, Schulz C, Boeck S. Prognostic value of CA 19-9, CEA, CRP, LDH and bilirubin levels in locally advanced and metastatic pancreatic cancer: results from a multicenter, pooled analysis of patients receiving palliative chemotherapy. J Cancer Res Clin Oncol. 2013 Apr;139(4):681-9.

Heinemann V, Vehling-Kaiser U, Waldschmidt D, Kettner E, Märten A, Winkelmann C, Klein S, Kojouharoff G, Gauler TC, von Weikersthal LF, Clemens MR, Geissler M, Greten TF, Hegewisch-Becker S, Rubanov O, Baake G, Höhler T, Ko YD, Jung A, Neugebauer S, Boeck S. Gemcitabine plus erlotinib followed by capecitabine versus capecitabine plus erlotinib followed by gemcitabine in advanced pancreatic cancer: final results of a randomised phase 3 trial of the 'Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie' (AIO-PK0104). Gut. 2013 May;62(5):751-9.

Heinemann V, Haas M, Boeck S. Neoadjuvant treatment of borderline resectable and non-resectable pancreatic cancer. Ann Oncol. 2013 Oct;24(10):2484-92.

Heinrich S, Kraft D, Staib-Sebler E, Schwarz W, Gog C, Vogl T, Lorenz M. Phase II Study on Combined Intravenous and Intra-Arterial Chemotherapy with Gemcitabine and Mitomycin C in Patients with Advanced Pancreatic Cancer. Hepatogastroenterology. 2013 Aug;60(126):1492-6

Löhr JM, Dinter D, Diehl SJ, Haas SL, Veeser M, Pfützer R, Retter J, Schönberg,SO, Düber C, Keim V, Schadendorf D, Witt H. Rapid progression of a splenic aneurysm due to segmental arterial mediolysis: A rare cause of acute pancreatitis. Pancreatology. 2013 September - October;13(5):553-556.

Pelzer U, Sinn M, Stieler J, Riess H. [Primary pharmacological prevention of thromboembolic events in ambulatory patients with advanced pancreatic cancer treated with chemotherapy?]. Dtsch Med Wochenschr. 2013 Oct;138(41):2084-2088.

Pelzer U, Hilbig A, Sinn M, Stieler J, Bahra M, Dörken B, Riess H. Value of carbohydrate antigen 19-9 in predicting response and therapy control in patients  with metastatic pancreatic cancer undergoing first-line therapy. Front Oncol. 2013;3:155. doi: 10.3389/fonc.2013.00155. Pelzer U, Klein F, Bahra M, Sinn M, Dörken B, Neuhaus P, Meyer O, Riess H. Blood group determinates incidence for pancreatic cancer in Germany. Front Physiol. 2013;4:118.

Oettle H, Neuhaus P, Hochhaus A, Hartmann JT, Gellert K, Ridwelski K, Niedergethmann M, Zülke C, Fahlke J, Arning MB, Sinn M, Hinke A, Riess H. Adjuvant Chemotherapy With Gemcitabine and Long-term Outcomes Among Patients With Resected Pancreatic Cancer: The CONKO-001 Randomized Trial. JAMA. 2013 Oct 9;310(14):1473-1481.

Rougier P, Riess H, Manges R, Karasek P, Humblet Y, Barone C, Santoro A, Assadourian S, Hatteville L, Philip PA. Randomised, placebo-controlled, double-blind, parallel-group phase III study evaluating aflibercept in patients receiving first-line treatment with gemcitabine for metastatic pancreatic cancer. Eur J Cancer. 2013 Aug;49(12):2633-42.

Seufferlein T. Systemic treatment of advanced pancreatic cancer--step by step progress. Gut. 2013 May;62(5):660-1.

Sinn M, Striefler JK, Sinn BV, Sallmon D, Bischoff S, Stieler JM, Pelzer U, Bahra M, Neuhaus P, Dörken B, Denkert C, Riess H, Oettle H. Does long-term survival in patients with pancreatic cancer really exist?-Results from the CONKO-001 study. J Surg Oncol. 2013 Aug 23.

Trajkovic-Arsic M, Kalideris E, Siveke JT. The role of insulin and IGF system  in pancreatic cancer. J Mol Endocrinol. 2013 Apr 23;50(3):R67-74.

Tapfer A, Braren R, Bech M, Willner M, Zanette I, Weitkamp T, Trajkovic-Arsic M, Siveke JT, Settles M, Aichler M, Walch A, Pfeiffer F. X-ray phase-contrast CT of a pancreatic ductal adenocarcinoma mouse model. PLoS One. 2013;8(3):e58439.

Wittwer C, Boeck S, Heinemann V, Haas M, Stieber P, Nagel D, Holdenrieder S. Circulating nucleosomes and immunogenic cell death markers HMGB1, sRAGE and DNAse in patients with advanced pancreatic cancer undergoing chemotherapy. Int J Cancer. 2013 Dec 1;133(11):2619-30.

Wittwer C, Boeck S, Heinemann V, Haas M, Stieber P, Nagel D, Holdenrieder S. Soluble receptor of advanced glycation end products (sRAGE) indicates response to chemotherapy in pancreatic cancer patients. Int J Clin Pharmacol Ther. 2013 Jan;51(1):67-9.