Interdisziplinäre Arbeitsgruppe Nierenzellkarzinom – IAG-N: Informationen

Bericht der Arbeitsgruppe vom November 2014

Die IAG-N ist eine interdisziplinär zusammengesetzte Gruppe der Deutschen Krebsgesellschaft, die sich mit der Diagnostik und Therapie des Nierenzellkarzinoms befasst. Im Jahr 2013 / 2014 gab es folgende Aktivitäten:
 
Studien

1st line Pazopanib bei „poor risk“ mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Nierenzellkarzinom (LKP: M. Staehler, München)

Resektion von Lungenmetastasen bei Patienten mit Nierenzellkarzinom und „poor prognosis“. Nach neoadjuvanter Therapie mittels Sunitinib und R0-Resektion von Lungenmetastasen erhalten die Patienten entweder Sunitinib oder Placebo für insgesamt 12 Monate. (LKP: S. Krege, Krefeld) – Studie wurde geschlossen

An open label, single arm trial to characterize patients with metastatic renal cell carcinoma treated with everolimus after failure of the first VEGF-targeted therapy (LKP: M. Staehler, München)

BERAT-Studie als Sequenztherapie in Erstlinie mit Bevazizumab/IFN gefolgt von TKI-mTOR vs. mTOR-TKI verbunden mit einem ausführlichen translationalem Forschungsprogramm. Diese Studie hat im Oktober 2012 mit der Rekrutierung begonnen (Sponsor: CESAR EWIV. LKP PD Dr. V. Grünwald, Hannover).

Teilnahme der IAG-N am EuroTarget Projekt (EU gefördert im Rahmen des FP7 Programmes) zur translationalen Forschung beim Nierenzellkarzinom (koordiniert über CESAR, Wien; LKP Deutschland Prof. Dr. L. Bergmann))
Projekte mit Immuncheckpoint-Inhibitoren beim Nierenzellkarzinom sind in Diskussion.

Leitlinien

Die IAG-N hat in Übereinstimmung mit den beteiligten Fachgesellschaften die Federführung für die Erstellung einer S3-Leitlinie Nierenzellkarzinome übernommen. Die S3-LL steht kurz vor der Fertigstellung und soll im Frühjahr 2015 publiziert werden. (Koordination: S. Krege, Krefeld und Ch. Doehn, Lübeck).

Publikationen/Abstracts/Vorträge

Sebastian Hölters, Lothar Bergmann, Viktor Grünwald, Ulrich Keilholz, Carsten Ohlmann, Michael Staehler, Diana Schmerler, Kerstin Junker. Plasma proteins characterize second-line therapy response in progressive renal cell carcinoma. AACR, San Diego 2014

Sebastian Hölters, Lothar Bergmann, Viktor Grünwald, Ulrich Keilholz, Carsten Ohlmann, Michael Staehler, Diana Schmerler, Kerstin Junker. Plasma proteins characterize second-line therapy response in progressive renal cell carcinoma. DGU, Düsseldorf  2014

Sebastian Hölters, Carsten Ohlmann, Lothar Bergmann, Viktor Grünwald, Ulrich Keilholz, Michael Staehler, Claudia Fecher-Trost, Pascal Schalkowsky, Diana Schmerler, Kerstin Junker. Plasma proteins to predict second-line therapy response in metastatic renal cell carcinoma. ESMO, Madrid 2014