Arbeitsgruppe Neuroendokrine Tumoren/Karzinoide - Informationen

Bericht der Arbeitsgruppe vom November 2016

DDie AG neuroendokrine Tumore beschäftigt sich seit Jahren mit der Konzeption und Durchführung von präklinischen und klinischen Studien für neuroendokrine Neoplasien. Der interdisziplinären Studiengruppe gehören Mitglieder der neuroendokrinen Tumorzentren in Deutschland an.

Die EVINEC Studie (LKP Prof. Dr M Pavel) wurde als AIO Studie AIO-NET-0112konzipiert und rekrutiert aktiv Patienten in 10 Zentren in Deutschland. Die Studie ist „Investigator initiated“ und untersucht die Wirkung von Everolimus bei schlecht differenzierten neuroendokrinen Karzinomen G3 (NEC G3) und Neuroendokrinen Tumoren G3 (NET G3) nach einer platin-basierten Chemotherapie. Es können auch Patienten mit ursprünglich als NET G2 klassifizierten Tumoren, die ihre Wachstumsrate zu einem NET G3 geändert haben, eingeschlossen werden.

Eine weitere AIO- assoziierte Studie (SEQTOR AIO-NET-0215/ass.) wird von der ENETS unterstützt und untersucht die Wirkung von Everolimus im Vergleich zu einer Chemotherapie mit Streptozotozin-5-FU bei progredienten pankreatischen neuroendokrinen Tumoren. Diese Studie ist eine Sequenzstudie; bei Progress wechseln die Patienten jeweils auf den anderen Studienarm. Diese Studie wird von der spanischen Neuroendokrinen Tumorgruppe geleitet (Ramon Salazar, Barcelona) und rekrutiert Patienten in mehreren Ländern in Europa.

Die Phase II SONNET-Studie (AIO-NET-0315/ass.) ist eine weitere AIO-assoziierte Studie (LKP Prof. Dr M Pavel), die in einem deutschen Konsortium von NET Experten konzipiert wurde, und von der Firma Ipsen Pharma GmbH gesponsert wird. Bei dieser Studie wird die Kombination eines Somatostatinanalogons (Somatuline Autogel 120 mg tief s.c. alle 4 Wochen) mit Temozolomid bei Patienten mit progredienten neuroendokrinen Tumoren, die somatostatinrezeptor-positiv sind, untersucht. Die Rekrutierung in diese Studie ist bereits abgeschlossen und eine Vorstellung der Ergebnisse wird für nächstes Jahr erwartet.

Eine weitere internationale Studie (CLARINET forte, AIO-NET-0216/ass.; LKP in Deutschland, M. Pavel, Berlin) untersucht den Stellenwert der doppelten Standarddosis von Lanreotid AG bei Patienten mit NET des Pankreas und des Intestinums; die Patienten haben bereits die Standarddosis mit Lanreotid durchlaufen. Die internationale SPINET Studie (AIO-NET-0116/ass., LKP in Deutschland, D. Hörsch, Bad Berka) wird in Kürze in Deutschland starten und untersucht die antiproliferative Wirkung von Lanreotid im Vergleich zu Placebo bei neu diagnostizierten metastasierten neuroendokrinen Tumore der Lunge (typisches und atypisches Karzinoid). Weiterhin ist eine Registerstudie über das Karzinoidsyndrom (LKP D. Hörsch, Bad Berka) in 2017 geplant.

Weitere Studien sind in Planung, unter anderem eine Studie zum Einsatz der Peptid-Rezeptor vermittelten Radionuklidtherapie mit 177Lutetium DOTATOC bei neuroendokrinen Tumoren des Pankreas und des Darms (LKP R. Baum, Bad Berka) und eine Immuntherapiestudie.

Eine präklinische Studie der AG Prof. Dr. P. Grabowski (Berlin) untersucht die Expression von Zielstrukturen in neuroendokrine Neoplasien (PREDICT) mit dem Ziel, darauf aufbauend eine Phase 1b/2a Studie zu konzipieren. Bisher konnten der mTOR Komplex und die MGMT Expression charakterisiert werden.  
Publikationen 

Caplin ME, Pavel M, Ćwikła JB, Phan AT, Raderer M, Sedláčková E, Cadiot G, Wolin EM, Capdevila J, Wall L, Rindi G, Langley A, Martinez S, Gomez-Panzani E, Ruszniewski P; CLARINET Investigators. Anti-tumour effects of lanreotide for pancreatic and intestinal neuroendocrine tumours: the CLARINET open-label extension study.Endocr Relat Cancer. 2016 Mar;23(3):191-9. doi: 10.1530/ERC-15-0490.

Fazio N, Buzzoni R, Baudin E, Antonuzzo L, Hubner RA, Lahner H, DE Herder WW, Raderer M, Teulé A, Capdevila J, Libutti SK, Kulke MH, Shah M, Dey D, Turri S, Aimone P, Massacesi C, Verslype C. A Phase II Study of BEZ235 in Patients with Everolimus-resistant, Advanced Pancreatic Neuroendocrine Tumours. Anticancer Res. 2016 Feb;36(2):713-9.
Hörsch D, Ezziddin S, Haug A, Gratz KF, Dunkelmann S, Miederer M, Schreckenberger M, Krause BJ, Bengel FM, Bartenstein P, Biersack HJ, Pöpperl G, Baum RP. Effectiveness and side-effects of peptide receptor radionuclide therapy for neuroendocrine neoplasms in Germany: A multi-institutional registry study with prospective follow-up. Eur J Cancer. 2016 May;58:41-51. doi: 10.1016/j.ejca.2016.01.009.

Kulke M, Hörsch D, Caplin M, Anthony L, Bergsland E, Öberg K, Welin S, Warner R, Lombard-Bohas C, Kunz P, Grande E, Valle J, Fleming D, Lapuerta P, Banks P, Jackson S, Zambrowicz B, Sands A, Pavel M.Telotristat Ethyl, a Tryptophan Hydroxylase Inhibitor for the Treatment of Carcinoid Syndrome. DOI: 10.1200/JCO.2016.69.2780 Journal of Clinical Oncology - published online before print October 28, 2016
Lahner H, Rinke A, Unger N, Poeppel TD, Kühl H, Lehmann N, Führer D. Sunitinib Efficacy in Patients with Advanced pNET in Clinical Practice. Horm Metab Res. 2016 Sep;48(9):575-80. doi: 10.1055/s-0042-105289.
Pavel M, Unger N, Borbath I, Ricci S, Hwang TL, Brechenmacher T, Park J, Herbst F, Beaumont JL, Bechter O. Safety and QOL in Patients with Advanced NET in a Phase 3b Expanded Access Study of Everolimus. Target Oncol. 2016 Oct;11(5):667-675.

Rinke A, Wittenberg M, Schade-Brittinger C, Aminossadati B, Ronicke E, Gress TM, Müller HH, Arnold R; PROMID Study Group. Placebo-Controlled, Double-Blind, Prospective, Randomized Study on the Effect of Octreotide LAR in the Control of Tumor Growth in Patients with Metastatic Neuroendocrine Midgut Tumors (PROMID): Results of Long-Term Survival. Neuroendocrinology. 2017;104(1):26-32

Yao JC, Pavel M, Lombard-Bohas C, Van Cutsem E, Voi M, Brandt U, He W, Chen D, Capdevila J, de Vries EG, Tomassetti P, Hobday T, Pommier R, Öberg K. Everolimus for the Treatment of Advanced Pancreatic Neuroendocrine Tumors: Overall Survival and Circulating Biomarkers From the Randomized, Phase III RADIANT-3 Study. J Clin Oncol. 2016 Sep 12. pii: JCO680702. [Epub ahead of print]

Yao JC, Fazio N, Singh S, Buzzoni R, Carnaghi C, Wolin E, Tomasek J, Raderer M, Lahner H, Voi M, Pacaud LB, Rouyrre N, Sachs C, Valle JW, Delle Fave G, Van Cutsem E, Tesselaar M, Shimada Y, Oh DY, Strosberg J, Kulke MH, Pavel ME; RAD001 in Advanced Neuroendocrine Tumours, Fourth Trial (RADIANT-4) Study Group. Everolimus for the treatment of advanced, non-functional neuroendocrine tumours of the lung or gastrointestinal tract (RADIANT-4): a randomised, placebo-controlled, phase 3 study. Lancet. 2016 Mar 5;387(10022):968-77. doi: 10.1016/S0140-6736(15)00817-X.e