Arbeitsgruppe Supportive Therapie - Informationen

Bericht der Arbeitsgruppe vom November 2017

Im Berichtszeitraum wurde die Studie zur Qualitätssicherung der Neutropenie-Prophylaxe „Neutropenie-Prophylaxe 2“ (AIO-SUPP-0210) abgeschlossen und auf dem ASORS-Kongress 2017 und dem DGHO-Kongress in Leipzig (14.-18.10.2016) präsentiert. Auf dem DGHO-Kongress wurde diese Publikation mit einem Posterpreis ausgezeichnet. Neu hinzugekommen ist eine epidemiologische Schule zur Qualitätssicherung der osteoprotektiven Therapie bei Patienten mit Knochenmetastasen und Karzinomen der Mamma, Lunge oder Prostata. Diese Studie erfolgt in Kooperation mit der AUO und ASORS der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Osteologischen Gesellschaft (DOG), Sponsor ist die AIO-Studien-GmbH (AIO-SUPP-0116/ass). Erste Ergebnisse wurden auf dem DGHO Kongress 2017 präsentiert.

Die bereits laufende Studie über Rivaroxaban bei der Behandlung von venösen Thromboembolien bei Krebspatienten, eine AIO assoziierte randomisierte Phase-III Studie der CONKO-011-Studiengruppe (AIO-SUP-0115/ass) rekrutiert weiterhin Patienten.

Erfreulicherweise konnten die Kernergebnisse der S3 Leitlinie Supportive Therapie bei onkologischen Patienten unter Mitarbeit von AIO Mandatsträgern im Deutschen Ärzteblatt positioniert werden.

Es ist eine prospektive vergleichende Studie zur Implementierung dieser Leitlinien in Vorbereitung. Ziel ist herauszufinden, ob mit gezielten online Fortbildungen für die Ärzteteams, die Umsetzung der Leitlinien verbessert werden kann.

Publikationen

Supportive Treatments for Patients with Cancer.

Jordan K, Feyer P, Höller U, Link H, Wörmann B, Jahn F.

Dtsch Arztebl Int. 2017 Jul 10;114(27-28):481-487.