-

Ihre Suchanfrage:


OmniaMed PRIME TIME Immuntherapie in der Onkologie

01.09.2017 - 02.09.2017

- unter der AIO-Schirmherrschaft -
in Essen
mehr

Herbstsymposium der Interdisziplinären Arbeitsgruppe Kopf-Hals-Tumoren

18.10.2017

Thema: „Immuntherapie des SCCHN“ 
in Hannover
mehr

Young Medical Oncologist

YMO - Kurzbericht zum AIO-Herbstkongress 2014

Auch in diesem Jahr gab es zwei YMO-Veranstaltungen auf dem AIO-Herbstkongress, ein informelles Treffen der jungen Onkologen und ein offizielles Treffen mit dem AIO-Vorstand. Folgende Punkte wurden in diesem Treffen bearbeitet:
Sprecher der YMO:  turnusgemäß stand die Neuwahl der YMO-Sprecher an. Diese Funktion wird ab sofort von Dr. Berger (Ulm) und Dr. Haas (LMU München) ausgeübt.
ESMO-Delegation:  die YMO der AIO werden ab sofort durch Dr. Modest und Dr. Stintzing (beide LMU München) in der ESMO (YOC) vertreten.

Laufende Projekte:

Mateo-Studie AIO-YMO-0111/STO: die von Dr. Haag (Heidelberg) geleitete Studie  wird als Intergroup-Studie laufen und initiiert derzeit die ersten Zentren.
Supportiv-Studie: aus der nationalen Abfrage zur Verwendung von Supportiv-Maßnahmen bei onkologischen Patienten (initiiert durch Dr. Lang, Mönchengladbach) wurden die ersten Ergebnisse vorgestellt, weitere Analysen laufen.
EpiReal75-Studie: die aus Mannheim von Dr. Härtel initiierte Registerstudie zur Versorgung von geriatrischen Tumorpatienten wurde erneut vorgestellt und kann nach Ansicht der YMO-Gruppe als YMO-assoziiertes Projekt geführt werden
Chemotherapie in Abhängigkeit von BMI/KG: die retrospektive Datenerhebung zur Dosierung und Wirksamkeit von Systemtherapien durch Dr. Stocker (Leipzig) ist in vollem Gang, erste Ergebnisse wurden bereits in der Gruppe diskutiert.
Barret-Net: die von Dr. Quante (Tu München) gegründete Studie zur Evaluation von Tumoren des Ösophagus und Gastroösophagealen Übergangs wurde erstmals vorgestellt und kann nach Ansicht der YMO-Gruppe als YMO-assoziiertes Projekt geführt werden.