Arbeitsgruppe Neuroendokrine Tumoren/Karzinoide - Informationen

Bericht der Arbeitsgruppe vom November 2019

Bei der letzten AG Sitzung fanden Neuwahlen für das Amt der AIO Vorsitzenden statt. Dabei trat Prof Hörsch zurück, PD Dr Anja Rinke wurde neu als Stellvertreterin gewählt, Prof Pavel wurde im Amt als Vorsitzende für den AIO-Vorstand NET bestätigt. Es wurde festgehalten, dass die AG NET auch zukünftig mit der AG Endokrine Tumore gemeinsame Sitzungen abhalten wird, einerseits aufgrund der Seltenheit der Tumore und andererseits da zahlreiche Mitglieder der AG Endokrine Tumore auch in die Aktivitäten und Studien der AG NET involviert sind.

Die geringe Beteiligung deutscher Zentren an den europäischen Studien (AXINET, SEQTOR; REMINET) wurde thematisiert und Lösungsansätze (Einbindung neuer Studienzentren mit höherem Rekrutierungspotential) diskutiert.

Die Ramu-NET Studie (offene Phase II Studie mit Ramucirumab und Dacarbazin bei progredienten pankreatischen NET) wurde von LKP Prof. Michl (Uni Halle) vorgestellt. Weitere Zentren sollen aktiviert werden, um eine Rekrutierung zeitgerecht zu ermöglichen. Die AVENEC Studie (LKP Prof Weber Uni Mainz) untersucht die Monotherapie von Avelumab bei NEN G3; die Studie hat ihr Rekrutierungsziel nahezu erreicht; es fehlen noch 6 Patienten (Stand Oktober 2019) bis zum Ende der Rekrutierung. Eine Interimsanalyse wurde auf dem ASCO 2019 vorgestellt.

Die CLARINET forte Studie (LKP Prof Pavel) wurde im Februar 2019 geschlossen. Ergebnisse zur Studienpopulation wurden auf dem ESMO vorgestellt. Die Ergebnisse der Studie sind im Laufe des nächsten Jahres zu erwarten.

Die AIO-Studie EVINEC (Everolimus für NET G3 und NEC G3 nach platinbasierter Chemotherapie, LKP Prof Pavel) wurde im März 2019 geschlossen, Ergebnisse werden Q 3 2020 erwartet.

Bei der COMPETE Studie (LKP Prof Baum, Bad Berka) handelt es sich um eine wichtige Phase 3 Studie, die den Stellenwert einer PRRT mit Everolimus bei GEP NET vergleicht. Weitere internationale Zentren wurden eröffnet, da die Rekrutierung auch in Deutschland hinter den Erwartungen bleibt. Mögliche Gründe werden diskutiert, u.a. der bereits häufig erfolgte Einsatz der PRRT oder auch die Präferenz der PRRT, die einen Studieneinschluss nicht näher erwägen lässt. Auf diese Studie soll weiterhin aufmerksam gemacht werden.

Der Einsatz von SSA in der adjuvanten Therapie bei GEP NET wurde als Studienproposal von PD Dr Schrader, PD Dr Rinke vorgestellt. Es fehlt noch an finanziellen Ressourcen, und Bereitstellung der Medikation, um diese Studie umzusetzen. Eine ähnliche Studie wird von UKI NETS (Prof. Frilling, London) in England geplant. Sollte diese Studie eine Förderung erhalten, wird sich die Studiengruppe der internationalen Studie anschließen.

Publikationen

Dromain C, Pavel ME, Ruszniewski P, Langley A, Massien C, Baudin E, Caplin ME; CLARINET Study Group. Tumor growth rate as a metric of progression, response, and prognosis in pancreatic and intestinal neuroendocrine tumors. BMC Cancer. 2019 Jan 14;19(1):66. doi: 10.1186/s12885-018-5257-x.

Pavel ME Phan AT, Wolin EM, Mirakhur B, Liyanage N, Pitman Lowenthal S, Fisher GA Jr, Vinik AI; CLARINET Study Investigators. Effect of Lanreotide Depot/Autogel on Urinary 5-Hydroxyindoleacetic Acid and Plasma Chromogranin A Biomarkers in Nonfunctional Metastatic Enteropancreatic Neuroendocrine Tumors. Oncologist. 2019 Apr;24(4):463-474. doi: 10.1634/theoncologist.2018-0217. Epub 2018 Oct 24

Strosberg J, Wolin E, Chasen B, Kulke M, Bushnell D, Caplin M, Baum RP, Kunz P, Hobday T, Hendifar A, Oberg K, Sierra ML, Thevenet T, Margalet I, Ruszniewski P, Krenning E; NETTER-1 Study Group. Health-Related Quality of Life in Patients With Progressive Midgut Neuroendocrine Tumors Treated With 177Lu-Dotatate in the Phase III NETTER-1 Trial. J Clin Oncol. 2018 Sep 1;36(25):2578-2584. doi: 10.1200/JCO.2018.78.5865. Epub 2018 Jun 7.

Anthony LB, Kulke MH, Caplin ME, Bergsland E, Öberg K, Pavel M, Hörsch D, Warner RRP, O'Dorisio TM, Dillon JS, Lapuerta P, Kassler-Taub K, Jiang W. Long-Term Safety Experience with Telotristat Ethyl Across Five Clinical Studies in Patients with Carcinoid Syndrome. Oncologist. 2019 Aug;24(8):e662-e670. doi: 10.1634/theoncologist.2018-0236. Epub 2019 Jan 16.

Cella D, Beaumont JL, Hudgens S, Marteau F, Feuilly M, Houchard A, Lapuerta P, Ramage J, Pavel M, Hörsch D, Kulke MH. Relationship Between Symptoms and Health-related Quality-of-life Benefits in Patients With Carcinoid Syndrome: Post Hoc Analyses From TELESTAR. Clin Ther. 2018 Dec;40(12):2006-2020.e2. doi: 10.1016/j.clinthera.2018.10.008. Epub 2018 Nov 24.

Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS); Netzwerk Neuroendokrine Tumoren (NeT) e.V. (Patientenvertretung); Bundesorganisation Selbsthilfe NeuroEndokrine Tumoren e.V. (NET-sgh) (Patientenvertretung); Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e.V. (DGHO), und Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (AIO) der Deutschen Krebsgesellschaft e.V; Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie e.V. (DGAV); Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH); Deutsche Gesellschaft für Endoskopie und Bildgebende Verfahren (DGEBV); Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin e.V. (DGNM); Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM); Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE); Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin e.V. (DGP); Deutsche Röntgengesellschaft e.V. (DRG); Deutsche Gesellschaft für Pathologie e.V./Bundesverband Deutscher Pathologen (DGP/BDP); Deutsche Gesellschaft für interventionelle Radiologie (DGiR); Authors; Collaborators: Practice guideline neuroendocrine tumors - AWMF-Reg. 021-27. Z Gastroenterol 2018; 56:583-681.

Bericht der Arbeitsgruppe vom November 2015

Der Bericht lag bei Redaktionsschluss leider nicht vor.

Bericht der Arbeitsgruppe vom November 2014

Der Bericht lag bei Redaktionsschluss leider nicht vor.

Bericht der Arbeitsgruppe vom November 2013

Der Bericht lag bei Redaktionsschluss leider nicht vor! Über die aktuellen Studien der Arbeitsgruppe informieren Sie sich bitte in unserem neuen Studienhandbuch!