Ihre Suchanfrage:


Newsletteranmeldung

ESMO WORLD CONGRESS ON GASTROINTESTINAL CANCER 2021

30.06.2021 - 03.07.2021

Barcelona, Spain
mehr

Frankfurt Cancer Conference 2021

24.08.2021 - 26.08.2021

Campus Westend, Casino, Goethe-Universität Frankfurt am Main.
mehr
Infotext (deutsch)

AIO-Wissenschaftspreis 2020

Zwei Wissenschaftler und Ärzte wurden im Rahmen des virtuellen 17. AIO-Herbstkongresses mit dem höchsten Preis der Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (AIO) der deutschen Krebsgesellschaft ausgezeichnet:

PD Dr. med. Peter Reichardt tätig im HELIOS Klinikum in Berlin-Buch und Dr. med. Jakob Nikolas Kather, M Sc.  tätig am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen in Heidelberg erhielten den Preis für ihre wegweisenden Forschungsergebnisse.
Die eingereichten wissenschaftlichen Arbeiten sind in hochrangigen Journalen im Zeitraum 01.07.2019 bis 30.06.2020 zur Publikation angenommen oder erschienen. 

Die Jury entschied, nach ausführlicher Diskussion und sorgfältiger Bewertung den klinischen Teil des AIO-Wissenschaftspreises zu vergeben an die folgende wissenschaftliche Arbeit 
Survival Outcomes Associated With 3 Years vs 1 Year of Adjuvant Imatinib for Patients With High-Risk Gastrointestinal Stromal Tumors - An Analysis of a Randomized Clinical Trial After 10-Year Follow-up, Peter Reichardt, et al.
Die der Publikation zugrunde liegende Studie, die in JAMA Oncology 2020 publiziert wurde, hat die Jury als hervorragendes Beispiel einer innovativen klinischen Forschung gewertet, die den weltweiten Standard zur adjuvanten Therapie bei GIST neu definiert hat.  

Mit dem AIO-Wissenschaftspreis für den präklinischen Teil wird in diesem Jahr die folgende Arbeit geehrt:
Pan-cancer image-based detection of clinically actionable genetic alterations 
Jakob Nikolas Kather, et al.
Die der Publikation zugrunde liegende Studie, die in Nature Cancer im Juli dieses Jahres publiziert wurde, hat die Jury als hervorragendes Beispiel einer innovativen, präklinischen Forschung gewertet. Mit der ausgezeichneten Arbeit konnte gezeigt werden, dass es mittels künstlicher Intelligenz möglich ist, den Mutationsstatus zahlreicher klinisch relevanter Onkogene in soliden Tumoren direkt aus histologischen HE-Bildern vorherzusagen.  

Der AIO-Vorstand gratuliert den Preisträgern und dankt den Mitgliedern der Jury für ihre wichtige Arbeit! Der Jury gehörten in diesem Jahr an: Prof. Dr. Carsten Bokemeyer, Prof. Dr. Ullrich Graeven, Prof. Dr. Susanna Hegewisch-Becker, Prof. Dr. Andreas Hochhaus und Prof. Dr. Jens Siveke.
Die Preisverleihung fand am 20.11.2020 im Rahmen des virtuellen 17. AIO-Herbstkongresses statt.

Das Video der Preisverleihung ist auf der AIO-Website aio-portal.de abrufbar.

Kontakt
Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (AIO)
in der Deutschen Krebsgesellschaft e.V.
Kuno-Fischer-Str. 8
14057 Berlin
aio@krebsgesellschaft.de