Arbeitsgruppe Neuroendokrine Tumoren/Karzinoide - Informationen

Bericht der Arbeitsgruppe vom November 2020

Die Rekrutierung in die Ramu-NET Studie (offene Phase II Studie mit Ramucirumab und Dacarbazin bei progredienten pankreatischen NET) (LKP Prof. Michl; Uni Halle) hat sich in diesem Jahr etwas verbessert, bleibt aber noch hinter der Rekrutierungsplanung zurück. Es ist die Aufnahme zwei weiterer Zentren (Göttingen und Berlin) geplant, zudem wurden die Ausschlusskriterien modifziert, so dass jetzt auch eine Aufnahme bei früherer Temozolomidbehandlung und bei NET G3 möglich ist. PD Dr. Krug wird die Studie auf dem AIO-Herbstkongress erneut vorstellen.

Die AVENEC Studie (LKP Prof Weber Uni Mainz), die die Monotherapie von Avelumab bei NEN G3 untersucht; hat ihr Rekrutierungsziel im Dezember 2019 erreicht. Zwischenergebnisse wurden auf dem ASCO 2019 und dem ENETS 2020 vorgestellt. Es sind noch wenige Patienten in der Studienbehandlung, vermutlich wird die Studie vor der initial geplanten Beendigung (Q1 2023) beendet werden.

Die CLARINET forte Studie (LKP Prof Pavel) wurde im Februar 2019 geschlossen. Ergebnisse wurden auf dem ESMO 2020 erstmalig vorgestellt. Die Studie ist abgeschlossen.

Die AIO-Studie EVINEC (Everolimus für NET G3 und NEC G3 nach platinbasierter Chemotherapie, LKP Prof Pavel) wurde im März 2019 geschlossen, Ergebnisse werden in 2021 vorliegen.

Bei der COMPETE Studie (LKP Prof Baum, Bad Berka) handelt es sich um eine wichtige Phase 3 Studie, die den Stellenwert einer PRRT mit Everolimus bei GEP NET vergleicht. Weitere internationale Zentren wurden eröffnet, da die Rekrutierung auch in Deutschland hinter den Erwartungen bleibt. Insgesamt ist die Hälfte der geplanten Rekrutierung erfolgt. Die Rekrutierung in Deutschland ist wegen der Verfügbarkeit beider Therapien (PRRT bzw. Everolimus) schwierig und wird auch international durch die COVID-Pandemie weiter erschwert. Auf diese Studie soll weiterhin aufmerksam gemacht werden.

Die Auswirkungen der COVID-Pandemie auf die NEN-Patientenversorgung in Deutschland wurde mittels webbasiertem Fragebogen untersucht, die Ergebnisse werden auf dem AIO-Herbstkongress präsentiert.

Das Studienproposal zum Einsatz von SSA in der adjuvanten Therapie bei Dünndarm NET (PD Dr Schrader, PD Dr Rinke) wurde bei fehlender Finanzierung nicht weiterverfolgt. Es wurde ein neues Konzept einer adjuvanten Chemotherapie mit Streptozotocin+5FU bei pankreatischen NET erstellt und die Finanzierungsmöglichkeit noch geprüft.

Es liegen 2 Synopsen für mögliche Studien zur kombinierten Immun-Chemotherapie bei NEC vor, die auf dem Herbstkongress weiter diskutiert werden sollen (PD Schrader und PD Krug).

Die bereits auf dem letzten AIO-Herbstkongress vorgestellte Studienidee zu Cabozantinib bei NEN G3 (PD König, Göttingen und Prof. Pavel, Erlangen) wurde ausgearbeitet, der Prüfplan erstellt und die Unterlagen für die Ethikkommission vorbereitet. Die zeitnahe Einreichung und ein Studienstart in Q1 2021 sind geplant.

Publikationen

Anthony LB, Kulke MH, Caplin ME, Bergsland E, Öberg K, Pavel M, Hörsch D, Warner RRP, O'Dorisio TM, Dillon JS, Lapuerta P, Kassler-Taub K, Jiang W. Long-Term Safety Experience with Telotristat Ethyl Across Five Clinical Studies in Patients with Carcinoid Syndrome. Oncologist. 2019 Aug;24(8):e662-e670. doi: 10.1634/the oncologist.2018-0236. Epub 2019 Jan 16.

Caplin ME, Pavel M, Phan AT, Ćwikła JB, Sedláčková E, Thanh XT, Wolin EM, Ruszniewski P; CLARINET Investigators. Lanreotide autogel/depot in advanced enteropancreatic neuroendocrine tumours: final results of the CLARINET open-label extension study. Endocrine. 2020 Oct 14. doi: 10.1007/s12020-020-02475-2.

Dillon JS, Kulke MH, Hörsch D, Anthony LB, Warner RRP, Bergsland E, Welin S, O'Dorisio TM, Kunz PL, McKee C, Lapuerta P, Banks P, Pavel M. Time to Sustained Improvement in Bowel Movement Frequency with Telotristat Ethyl: Analyses of Phase III Studies in Carcinoid Syndrome.  J Gastrointest Cancer.  2020 Mar 7.

Christian Fottner, Leonidas Apostolidis, Martina Ferrata, Sebastian Krug, Patrick Michl, Arno Schad, Wilfried Roth, Dirk Jaeger, Peter R. Galle, and Matthias M. Weber. A phase II, open label, multicenter trial of avelumab in patients with advanced, metastatic high-grade neuroendocrine carcinomas NEC G3 (WHO 2010) progressive after first-line chemotherapy (AVENEC). Journal of Clinical Oncology 2019 37:15_suppl, 4103-4103 

Pavel ME, Baudin E, Öberg KE, Hainsworth JD, Voi M, Rouyrre N, Peeters M, Gross DJ, Yao JC. Efficacy of everolimus plus octreotide LAR in patients with advanced neuroendocrine tumor and carcinoid syndrome: final overall survival from the randomized, placebo-controlled phase 3 RADIANT-2 study. Ann Oncol. 2019 Dec 1;30(12):2010. doi: 10.1093/annonc/mdz222.

Pavel M, JB Cwikła, C Lombard-Bohas, I Borbath, T Shah, U-F Pape, X-M Truong Thanh, A Houchard, P Ruszniewski. Efficacy and safety of lanreotide autogel (LAN) 120 mg every 14 days in progressive pancreatic or midgut neuroendocrine tumours (NETs): CLARINET FORTE study results. Mini Oral presentation at ESMO Virtual Congress 2020, 19–21 September.

Anja Rinke , Maureen P Neary, Jennifer Eriksson, Matthias Hunger, Thinh Doan, Dimitra Karli, Rudolf Arnold. Health-Related Quality of Life for Long-Acting Octreotide versus Placebo in Patients with Metastatic Midgut Neuroendocrine Tumors in the Phase 3 PROMID Trial. Neuroendocrinology 2019;109(2):141-151.