Arbeitsgruppe Frauen- und Familienförderung in der Onkologie - Berichte

Bericht der Arbeitsgruppe vom November 2019

Für die Förderung der in der Onkologie tätigen Frauen konnten wichtige Meilensteine erwirkt werden.

Mit Zustimmung des AIO-Vorstandes wurde die Arbeitsgruppe „Frauen- und Familienförderung in der Onkologie“ als strukturbildene Arbeitsgruppe der AIO gegründet. Im Sommer konnte mit Zustimmung des DKG-Vorstandes zudem eine neue interdisziplinäre Arbeitsgruppe „Frauen in der Onkologie“ innerhalb der Sektion B der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. initiiert werden.

Die geplanten und teilweise bereits auf den Weg gebrachten Aktivitäten und Maßnahmen der AIO zur Frauenförderung und Förderung von Vereinbarkeit von Beruf und Familie stellen sich in Stichpunkten wie folgt dar:

1. Erhöhung des Anteils von Frauen in der AIO sowie Steigerung ihrer Sichtbarkeit.

2. Beteiligung an der Erarbeitung und Unterstützung eines Positionspapiers der DGHO zur Förderung von Frauen in der Hämatologie und Onkologie mit dem langfristigen Ziel einer paritätischen Verteilung von Führungspositionen.

3. Gründung eines digitalen Netzwerks, das durch Onkologinnen in der AIO und der DGHO sowie anderen in der Onkologie tätigen Ärztinnen gemeinsam genutzt werden kann.

4. Etablierung eines 1:1-Mentoring-Programm (für Frauen und Männer) zur Nachwuchsförderung. Das Initiierungstreffen findet am 21.11.2019 im Rahmen des AIO-Herbstkongresses statt.

5. Austausch von kreativen Arbeitszeitmodellen (z.B. Home-Office, Teilzeit etc.)

6. Etablierung eines Programms zur Steigerung der Teilnahme junger Onkologinnen am Herbstkongress (aktiv und passiv).

7. Unterstützung bei der Initiierung einer Interdisziplinären Arbeitsgruppe Frauen in der Onkologie innerhalb der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. – Die Zustimmung durch den DKG-Vorstand ist bereits erfolgt. Die Gründungssitzung mit Beteiligung der AIO soll während des Deutschen Krebskongresses im Februar 2020 stattfindeen

8. Anmeldung einer eigenen Session „Frauen- und Familienförderung in der Onkologie“ anlässlich des DKK 2020, der durch das Programmkomitee bereits zugestimmt wurde.

9. Aktivitäten zur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Ein ausführlicher Artikel ist im FORUM 01/2019 der Deutschen Krebsgesellschaft e.V. erschienen.

Eine aktive Mitarbeit und weitere Ideen aller AIO-Mitglieder und darüber hinaus sind nachdrücklich erwünscht!

Über die Entwicklung und den Fortgang der Projekte und Aktivitäten werden wir Sie auf dem Laufenden halten!